* * *


Erstellt: Dienstag, 07.10.2014


Perlenketten der Natur


Greiz - KGA "Sonnenhöhe".
Wie Perlen glitzern die Wassertropfen am Morgen nach Nebelauflösung im Sonnenlicht an den Netzen der Spinnen zwischen den Latten am Gartenzaun. Mit meinem Smartphone aufgenommen.



* * *


Erstellt: Sonntag, 14.10.2012


Weibliche Eitelkeit


Hallo, du schöne Ente schau doch mal zu mir, das zu sagen hätte ich mir sparen können. Unbeirrt zupft die Schöne an ihren Federkleid und putzt sich heraus, um anschließend mit schnellen Entengang das Weite zu suchen.



* * *


Erstellt: Mittwoch, 31.08.2011


Guter . . . erzeugt viel Nachwuchs

Hilfe, ich bin überfordert Bild großklicken.


Lag es am Wetter, oder nur an den Schafen selbst, über Nachwuchs können sich die Wollträger in diesen Tagen nicht beklagen.
Auf einer Schafweide tummelt sich das Jungvolk laut blökend und erhofft sich Aufmerksamkeit beim Mutterschaf.
Besondere Rechte hat ein kleines Lämmlein, dass auf dem wolligen Kleid der Mutter auf dem Rücken ruht. Lies sich in dieser bequemen Lage überhaupt nicht stören, als ich mit der Kamera auf Tuchfühlung ging.
Echter Teamgeist von Beginn an.
Nachfolgend weitere Bilder zum großklicken.



* * *


Erstellt: Freitag, 24.07.2009


Amsel geil auf Modelkarriere

Sie singt am Morgen und am Abend vom höchsten Aussichtspunkt, bettelt zu Mittag um einen Leckerbissen ((Erdbeere bevorzugt) und sitzt wie ein Wächter zwischen Stauden und Blumenbeet auf dem Gartenzaun, stets mit einem Auge die Aktivitäten des Gartenalltags beobachtend. Mittlerweile lässt die Amsel mich auf Greifnähe an sich heran, selbst das Klicken der Kamera ermuntert sie höchstens, sich mit einer neuen Pose ablichten zu lassen.
Einige Bilder des gefiederten Models sind in die nachfolgende Galerie eingebunden. Folgen Sie zum Betrachten der Navigation.


Kommt täglich mehrmals zu Besuch Bild großklicken

Zurück

Weiter


* * *


Erstellt: Mittwoch, 22.07.2009


Wild auf Nektar

Mit leichtem Flügelschlag Sommerlaune verbreiten
Sie fliegen jedes Jahr von Südeuropa über die Alpen in unsere Breiten, überstehen minus 20 Grad im Winter und täuschen wespenähnliches Aussehen vor, um Gefahr zu umgehen. Die Rede ist hier von den farbenfrohen Gartengästen die in jedem Jahr erneut unsere Herzen erfreuen. Besonders aktiv ist im Juli der Distelfalter, der wie wild auf Nektar tief in die Blütenpflanzen seinen Saugrüssel einführt, um an den köstlichen Nektar zu gelangen.


Ein Distelfalter saugt Nektar an einer Dahlie Bild großklicken.

Wer in seinem Garten Phlox, Lavendel, Schmetterlingsstrauch, Zierdistel, Ziertabak und andere angesiedelt hat, braucht nicht lange auf den Admiral, Tagpfauenauge, Kleinem Fuchs oder dem Landkärtchen zu warten.

In der nachfolgenden Galerie klicken Sie einfach zum Ansehen auf die Navigation.


Von Blume zu Blume

Zurück

Weiter


* * *


Erstellt: 30.07.2008


Da kam ein Vogel geflogen

Er war auf einmal da, so als wäre er vom Himmel gefallen. Piepste, machte auf sich aufmerksam und betrachtete dabei sein Spiegelbild im Edelstahltopf, der zum Abkühlen der Kartoffeln auf einer Stufe abgestellt war.
Der Flug war sicherlich lang und der kleine Wellemsittich hatte Durst und trippelte zum Brunnen. Nachdem er reichlich badete und trank, nahm ich einen längeren Stab und bugsierte ihn in einen mittlerweil bereitgestellten Käfig.
Er wird es bei uns gut haben und einen Kameraden bekommen.


Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

* * *


Erstellt: Sonntag, 06.01.2008


Doppelgespann


Klaus läuft täglich mit seinem Kater eine Runde um die Häuser, dabei sitzt dieser am liebsten auf den Schultern und schaut sich die Gegend von oben an.
Ein Streicheltiger ist er keinesfalls, wer ihm zu nahe kommt, wird angefaucht und muss sich vor einer ausholenden Pfote vorsehen.

* * *


Erstellt: Freitag, 28.12.2007


So ein Katzenjammer


Ist das heute wieder langweilig!

Fotos (3): Matthias Klinner


Noch nicht mal ein Kater oder eine Maus lässt sich blicken.


Hallo Matthias, mach doch bitte ein Bild von mir.

* * *


(C) 2010 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken